Gebratenes Forellenfilet mit Sauerampfer

Rezept von Seppl Haueis (Postgasthof Gemse)

Zutaten:
4 Forellen 
1/8 l Fischfond 
200g Butter 
Salz, Pfeffer 
Sauerampfer 
1 Zitrone 
1 Tomate 
1 Gurke

Arbeitsablauf 
Die Forellenfilets braten und auf niederer Temperatur durchziehen lassen. Den Fond einkochen und mit Butter montieren. Für den Sauerampferfond eine Sauce Demiglace mit Kartoffel binden und mit geschnittenen Sauerampferblätter vollenden. Mit Tomate, Zitrone und einer Gurke garnieren.